Infostelle Berufe und Dienste der Kirche
http://infostelle.kibac.de/berufe/priester
Bilderfries
 
 
 
Priester-Berufsbild
 
 
 
 
 
 
Priester-Berufsbild
 
 
 

Kontakt-Adressen

Bischöfliches Priesterseminar
Regens Msgr. Dr. Stefan Dückers
Leonhardstr. 10
52064 Aachen
Tel. 0241 / 4462-0 oder -111

http://www.priesterseminar-aachen.de


Studienhaus St. Lambert
Regens Msgr. Dr. Michael Bollig
Burg Lanterhofen
Graf-Blankard-Str. 12-22
53501 Grafschaft-Lantershofen
Tel. 02641 / 892-0
http://www.st-lambert.de/

Collegium Marianum
Pfr. Thomas Bernards
Adenauerallee 19
41464 Neuss
Tel. 0228 / 26 74 - 0

Sekretariat des Collegium Marianum
Tel. 0228 / 26 74 450
Fax: 0228 / 26 74 451

www.collegium-marianum.de

Priester - Berufsbild

CHRISTUS GREIFBAR WERDEN LASSEN

Priestersein ist Beruf und Lebensform zugleich.

Viele erleben Priester als Pfarrer, also als Leiter einer Gemeinde und in den Gottesdiensten, in der Jugendarbeit als Kapläne, als
Religionslehrer oder Seelsorger im Krankenhaus.

Priester sind Menschen mit Signalwirkung. Typisch Priesterliches tun sie dort, wo sie etwas tun, was sie nicht aus sich heraus können. Das gilt besonders für die Feier der Eucharistie und bei der Lossprechung von Sünden.

Priester leihen Christus ihre Stimme und ihre Hände. Handelt Christus nur durch Priester? - fragen manchmal Menschen. Nein.
Aber Eucharistie und Lossprechung ereignet sich erst durch das Mit-Tun von Priestern, weiß der katholische Glaube.

Zu lernen, 'ganz da' und 'authentisch' zu sein, ist die Lebensaufgabe eines jeden Christen; Priester machen das sichtbar und 'amtlich'.

Priester werden können Männer, die sich auf ein solches Abenteuer einlassen wollen, die für Gott aufs Ganze gehen und
die für die Menschen den Himmel bestürmen. Sie stellen sich Christus mit ihren Fähigkeiten, ihrer Lebenserfahrung und theologischen Kompetenz, aber auch mit ihren Schwächen zur Verfügung, damit er durch sie handeln kann. Priester wird man in großer Stille – während der Weihe, durch Handauflegung und Gebet.

Die katholische Kirche sucht nach Männern, die sich von Gott zum Dienst der Verkündigung der Frohbotschaft, zur Feier der Sakramente und zum ehelosen Leben berufen wissen. Priester sind Brückenbauer und Übersetzer, an denen sich das Wunderbare des Handelns Gottes ablesen lassen soll, an denen für Menschen Christus greifbar wird, damit Gemeinschaft mit Gott und untereinander wächst.

Ich will mehr wissen ...

 
Test